HomeProjekteTermineVereinDownloadsKontakt

Projekte 

2014

2006

2004

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Papageno spielt auf der Zauberflöte

 

Neufassung unserer erfolgreichen kindgerecht bearbeiteten Fassung der Oper "Die Zauberflöte"

Eberhard Streul: Papageno spielt auf der Zauberflöte
Eine musikalische Unterhaltung für Kinder
nach Wolfgang Amadeus Mozart und Emanuel Schikaneder (1980)
(c) Schott Music, Mainz

 

Musikalische Leitung:   

Burkhard Bauche

Regie:   

Michael Kornmacher

Bühnenbild / Kostüme:   

Andreas Auffenberg

Licht / Technik:   

Joachim Tiefnig

Produktionsleitung:  

Almuth Marianne Kroll

Organisation:   

Dr. Detlef Lobas

 

 

Pamina / 1. Dame / Papagena:   

Almuth Marianne Kroll 

Tamino / Monostatos:   

Tadeusz Galczuk

Papageno:   

Joachim Holzhey

 Flöte / Inspizient:   

Sigrid Schonlau



 

sowie Mitspielkinder aus dem Publikum 

 


Premiere:    

24.10.2014 

 

Papageno spielt auf der Zauberflöte

 

Inhalt

Die Zauberflöte ist vielleicht die großartigste Oper unserer Zeit. Sie ist überaus beliebt und populär, aber keineswegs einfach zu verstehen. Zwar ist sie im Stil einer Märchenoper geschrieben, aber wer hier gut und böse ist, können weder Musikwissenschaftler noch Regisseure immer überzeugend beantworten.  Wer das nicht glaubt, versuche doch einfach mal, seinen Kindern oder Enkeln die Handlung mit wenigen Worten zu erklären. Auch aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen eine Bearbeitung der Oper, eine  "Zauberflöte für Kinder" aufzuführen.


Die Bearbeitung der Zauberflöte ist eine ausgewogene Mischung aus Märchen, kindgerechter Einführung in die Oper und vor allem buntes und  sehr humorvolles  Theater. Die Kinder aus dem Publikum werden in das Spiel einbezogen: als Schlange, die den Wanderer Tamino jagt, als Gehilfen des Ganoven Monostatos, der Pamina und Papageno einfangen will und als Begleiter des hohen Paares (Pamina und Tamino) bei der Feuer- und der Wasserprobe. Der geschickte Tempowechsel in der kleinen Oper macht es möglich, dass auch die kleineren Kinder (die Aufführung ist für Kinder ab 5 Jahren gedacht) immer wieder konzentriert der Musik, Wolfgang Amadeus Mozarts zuhören können.

 

 

 Gefördert durch:


Gefördert durch die Stiftung Niedersachsen

 

 Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz 

 

 

 

        Stiftung Musikkultur Braunschweig                     Landkreis Wolfenbüttel               NDR Musikförderung Niedersachsen
Landkreis Wolfenbüttel

 

 

 

Sponsor:

ELPRO Elektronik-Produkt Recycling GmbH